Stadt – Klima – Wandel

18. März 2018

Wohnungs- und Bodenpolitik vor neuen Herausforderungen

18. März 2018

Städtebauförderung 2018

18. März 2018

Städtebauförderung 2018 – Neues Ministerium, neue Herausforderungen?

Die Handlungsfelder einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung sind auch im Jahr 2018 hochaktuell: der Umgang mit dem demografischen Wandel und mit der hohen Anzahl von Flüchtlingen, die Schaffung von Wohnraum sowie die Energiewende. Damit die Städte und Gemeinden die neuen Aufgaben und Herausforderungen besser bewältigen können, unterstützt der Bund die Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen mit Programmen zur Städtebauförderung. Im Jahr 2017 war die Bundesförderung mit 790 Millionen Euro ausgestattet, nur im Jahr der Wiedervereinigung lag dieser Wert höher!

Mit dem Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ unterstützt der Bund seit 1999 die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. Im Jahr 2014 wurden die Bundesmittel für das Programm „Soziale Stadt“ von 40 Mio. Euro in 2013 auf 150 Mio. Euro aufgestockt, im Programmjahr 2017 stellt der Bund voraussichtlich 190 Mio. Euro bereit. Im Rahmen der Städtebauförderung wird das Programm „Soziale Stadt“ als Leitprogramm der sozialen Integration eingesetzt. Ziel ist es, städtebauliche Investitionen in das Wohnumfeld und in die Qualität des Wohnens zu tätigen, lebendige Nachbarschaften zu befördern und den sozialen Zusammenhalt zu stärken.

„Im internationalen Vergleich stellt die Städtebauförderung in Deutschland, die seit über 45 Jahren existiert, ein echter Erfolgsgarant für lebenswerte Städte mit stabilen Nachbarschaften dar. Für das Jahr 2018 stehen die Themen Wohnraumschaffung in prosperierenden Ballungsräumen, bezahlbares Wohnen und die Integration der Zugewanderten ganz oben auf der Agenda“, so Dr. Frank Friesecke. „Spannend wird sein, welche weiteren Schwerpunkte die neue Bundesregierung setzen wird.“

Weitere Informationen zu den Städtebauförderprogrammen: https://www.steg.de/leistungen/sanierung/foerderprogramme.html

Weitere Informationen zu Veranstaltungen:

Siehe unter Veranstaltungen.