Veranstaltungen

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ - Albert Einstein

06.06.2019 - Kreishandwerkerschaft Ravensburg, Ravensburg Baden-Württemberg

Das VWA-Seminar in Kooperation mit der STEG Akademie in Ravensburg richtet sich an Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung und Stadtplanung, das bereits seit mehreren Jahren mit dem Sanierungsrecht in Kombination mit der Städtebauförderung zu tun hat. Das Seminar vermittelt Vertiefungswissen für Praktiker, die bereits seit mehreren Jahren auf dem Gebiet der Stadtsanierung in Baden-Württemberg tätig sind:

>> Was ändert sich durch die novellierte Städtebauförderrichtlinie 2019?
>> Detailwissen u. a. zu den Voraussetzungen für eine Programmaufnahme, zur Abgrenzung des Sanierungsgebietes, zur Verfahrenswahl (vereinfachtes oder umfassendes Sanierungsverfahren), zu Programmüberführungen, zum Ende des Bewilligungszeitraums
>> Expertenwissen zu förderfähigen Maßnahmen gemäß der in Baden-Württemberg geltenden Städtebauförderungsrichtlinien: u. a.
Besonderheiten bei kommunalen Baumaßnahmen, Anwendung der Bescheinigungsrichtlinie bei privaten Baumaßnahmen; Plausibilitätsprüfung bei Verkehrswertgutachten etc.
>> Abrechnung von Sanierungsverfahren: Besonderheiten und Vorgehensweise in der Praxis
>> Ermittlung/Erhebung des Ausgleichsbetrags / Ablösebetrags: Besonderheiten und Vorgehen in der Praxis

DOZENTENTEAM
Dieter Haberkorn,
Ministerialrat a.D., zuletzt tätig im Referat Städtebauliche Erneuerung im
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Dr. Frank Friesecke,
Geschäftsfeldleiter Stadterneuerung bei der STEG Stadtentwicklung GmbH,
Stuttgart. Er leitet die STEG Akademie. Daneben Lehrbeauftragter an der
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Hochschule
für Technik, Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Erwin Drixler,
Fachbereichsleiter Bauservice der Stadt Offenburg. Seit 1994 ist er
Vorsitzender des Gutachterausschusses. In der Arbeitsgemeinschaft „Vermessung“
des Städtetags Baden-Württemberg leitet er den Arbeitskreis
Bodenordnung. Honorarprofessor der Hochschule Karlsruhe – Technik und
Wirtschaft
Dipl.-Ing. Johann Schiefele
Dipl.-Ing. Vermessungswesen, Prokurist der STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart. Er ist zuständig für das Kosten-, Finanzierungs- und Fördermittelmanagement bei Städtebauförderungsmaßnahmen und die Abrechnung von Sanierungsmaßnahmenverfahren. Des Weiteren ist Herr Schiefele Geschäftsführer der Dr. Koch Immobilienbewertung GmbH, Esslingen, Referent der VWA und des Instituts für Städtebau.

Anmeldung unter:
https://www.w-vwa.de/vwa-angebot/seminare/details/2019-60862S.html


Zur Veranstaltung

08.10.2019 - VWA Baden, Studienhaus, Karlsruhe

Das VWA-Seminar in Kooperation mit der STEG Akademie in Karlsruhe richtet sich an Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung und Stadtplanung, das bereits seit mehreren Jahren mit dem Sanierungsrecht in Kombination mit der Städtebauförderung zu tun hat. Das Seminar vermittelt Vertiefungswissen für Praktiker, die bereits seit mehreren Jahren auf dem Gebiet der Stadtsanierung in Baden-Württemberg tätig sind:

>> Was ändert sich durch die novellierte Städtebauförderrichtlinie 2019?
>> Detailwissen u. a. zu den Voraussetzungen für eine Programmaufnahme, zur Abgrenzung des Sanierungsgebietes, zur Verfahrenswahl (vereinfachtes oder umfassendes Sanierungsverfahren), zu Programmüberführungen, zum Ende des Bewilligungszeitraums
>> Expertenwissen zu förderfähigen Maßnahmen gemäß der in Baden-Württemberg geltenden Städtebauförderungsrichtlinien: u. a.
Besonderheiten bei kommunalen Baumaßnahmen, Anwendung der Bescheinigungsrichtlinie bei privaten Baumaßnahmen; Plausibilitätsprüfung bei Verkehrswertgutachten etc.
>> Abrechnung von Sanierungsverfahren: Besonderheiten und Vorgehensweise in der Praxis
>> Ermittlung/Erhebung des Ausgleichsbetrags / Ablösebetrags: Besonderheiten und Vorgehen in der Praxis

DOZENTENTEAM
Dieter Haberkorn,
Ministerialrat a.D., zuletzt tätig im Referat Städtebauliche Erneuerung im
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Dr. Frank Friesecke,
Geschäftsfeldleiter Stadterneuerung bei der STEG Stadtentwicklung GmbH,
Stuttgart. Er leitet die STEG Akademie. Daneben Lehrbeauftragter an der
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Hochschule
für Technik, Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Erwin Drixler,
Fachbereichsleiter Bauservice der Stadt Offenburg. Seit 1994 ist er
Vorsitzender des Gutachterausschusses. In der Arbeitsgemeinschaft „Vermessung“
des Städtetags Baden-Württemberg leitet er den Arbeitskreis
Bodenordnung. Honorarprofessor der Hochschule Karlsruhe – Technik und
Wirtschaft
Dipl.-Ing. Johann Schiefele
Dipl.-Ing. Vermessungswesen, Prokurist der STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart. Er ist zuständig für das Kosten-, Finanzierungs- und Fördermittelmanagement bei Städtebauförderungsmaßnahmen und die Abrechnung von Sanierungsmaßnahmenverfahren. Des Weiteren ist Herr Schiefele Geschäftsführer der Dr. Koch Immobilienbewertung GmbH, Esslingen, Referent der VWA und des Instituts für Städtebau.

Anmeldung unter:
https://www.w-vwa.de/vwa-angebot/seminare/details/2019-60862K.html


Zur Veranstaltung